Das Teilen entwickelt sich weiter, aber es bleibt nicht stehen!­čöą.

Im Gegensatz zu dem, was regelm├Ą├čig in der Presse zu lesen ist, hat Netflix das Account-Sharing nicht verboten, sondern es lediglich kostenpflichtig gemacht. Letztendlich handelt es sich um eine versteckte Preiserh├Âhung von immerhin 50 %!

Wenn Sie Ihr Netflix-Abonnement auf Sharesub teilen, k├Ânnen Sie es immer zum g├╝nstigsten Preis genie├čen. Eher als das Ende einer ├ära bietet Netflix nun eine neue Funktion f├╝r einen Teil ihrer Abonnements an. Diese Neuerungen wurden bereits in vielen L├Ąndern eingef├╝hrt, Ihr Sharesub-Team hat dies sehr genau verfolgt! ­čśë.

  • Der Vorteil: Durch diese neue Art der gemeinsamen Nutzung hat jeder Abonnent seinen eigenen Zugang mit seiner Benutzerkennung und seinem Passwort. Zuverl├Ąssiger und sicherer!
  • Der Nachteil: Das Premium-Abonnement mit vier Streams erm├Âglicht nur zwei Abonnenten au├čerhalb des Haushalts mit jeweils einem Stream und zwei Streams im Haushalt. Es sind also nur zwei Mitabonnenten m├Âglich. Und nat├╝rlich erh├Âht der Aufpreis von 5,99 pro Abonnent die Gesamtkosten des Abonnements von 19,99ÔéČ auf 31,97ÔéČ!

Ab wann wird diese neue Art der Aufteilung angewendet?

Der neue Tarif gilt ab Ende Mai 2023 und die Einladungsfunktion ist bereits verf├╝gbar. Die Wirkung sollte unmittelbar danach eintreten, obwohles m├Âglich ist, dass die Blockaden nicht so schnell aktiv werden. F├╝r Netflix ist es in der Tat komplex, die regelm├Ą├čige Nutzung und die ihrer Meinung nach unregelm├Ą├čige Nutzung genau zu identifizieren.

Netflix Premium bleibt ein gutes Gesch├Ąft!

Mit Netflix Premium k├Ânnen Sie alle Ihre Lieblingsinhalte, -filme und -serien in 4k-Qualit├Ąt ansehen, alle Inhalte in voller L├Ąnge genie├čen, sich auf eine au├čergew├Âhnliche Klangqualit├Ąt mit Spatial Audio freuen, Ihre Lieblingsfilme und -serien herunterladen – und das alles ohne Werbung!

Zwar steigen die Kosten, aber wenn Sie nicht zu einem Abonnement mit niedriger Videoqualit├Ąt (720p) zur├╝ckkehren oder minutenlange Werbung und einen kleinen Katalog haben wollen, bleibt ein Platz auf einer Sharing-Seite attraktiver.

Tats├Ąchlich betr├Ągt der Preis f├╝r einen Netflix-Premiumplatz auf Sharesub etwa 8,20 ÔéČ, indem er durch 4 geteilt wird zwischen dem Eigent├╝mer, der von 2 Streams profitiert, und jedem Mitabonnenten, der von einem Stream profitiert.

Bin ich von diesem neuen Tarif betroffen?

Wenn ich einem Abonnement beitrete :

Die erste gute Nachricht ­čÄë diese neue Funktion betrifft nur einen Teil der Abonnements. Bei Sharesub gibt es weiterhin Abonnements mit den alten Funktionen und zum Preis von 5,09ÔéČ pro Monat! Profitieren Sie davon, solange es noch geht.

Andernfalls k├Ânnen Sie einem Abonnement mit dem neuen Tarif beitreten, indem Sie es aus der Liste ausw├Ąhlen.

Wie ist das m├Âglich?

Abonnements, die bei einem Dritten (wie Ihrer Telefongesellschaft, Ihrem Internetanbieter oder Partner) abgeschlossen wurden, sind f├╝r diese neue Funktion nicht geeignet und bleiben vorerst f├╝r 4.

Wenn Sie bereits ein Netflix-Abonnement auf Sharesub haben

Sehr gute Wahl, Sie erhalten bereits ein Abonnement zum besten Preis ­čĄĹ wenn sich die Art der Aufteilung des Abonnements des Eigent├╝mers sowie dessen Tarif ├Ąndern sollte, werden Sie als Erster davon erfahren und k├Ânnen w├Ąhlen, ob Sie die neue Art der Aufteilung nutzen m├Âchten oder nicht (gegen eine Erh├Âhung des Tarifs Ihres Abonnements).

Sie k├Ânnen auch die Funktion “Profil├╝bertragung” nutzen, um der Einladung auf der neuen Funktionsweise beizutreten, wobei Ihr Verlauf erhalten bleibt.

Wenn Sie einem Netflix-Abonnement mit dem neuen Tarif beitreten

Diese Wahl bietet den nicht zu untersch├Ątzenden Vorteil, dass jeder Abonnent ├╝ber einen eigenen Zugang mit Benutzername und Passwort verf├╝gt.

Der Eigent├╝mer verf├╝gt ├╝ber zwei Bildschirme, im Gegensatz zu den Personen, die dem Abonnement beitreten, die nur einen Bildschirm haben. Beim Beitritt zum Abonnement: Sie zahlten 25%. Indem man Eigent├╝mer ist: 50%.

Wenn ich ein Abonnement teile :

Wie bereits erw├Ąhnt, betrifft diese neue Funktion nur einen Teil der Abonnements. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder direkt per Chat an Sharesub. Unsere Teams stehen Ihnen sieben Tage die Woche zur Verf├╝gung.

Wenn Sie auf die neue Art des Teilens umstellen m├╝ssen, k├Ânnen Sie Ihre Abonnenten bereits ├╝ber den Chat dar├╝ber informieren. Wenn Sie Zweifel haben, lassen Sie es uns wissen, unsere Teams k├Ânnen das f├╝r Sie ├╝berpr├╝fen.

Wenn Sie beim alten Modell bleiben :

Wenn Sie bereits ein Abonnement teilen, brauchen Sie nichts zu tun.

Wenn Sie ein Netflix-Abonnement teilen m├Âchten, ist dies immer m├Âglich. Wenn Sie ein Abonnement erstellen, haben Sie die M├Âglichkeit, dies zu tun, indem Sie den Teilungsmodus ausw├Ąhlen (siehe Bild unten).

In Blau die alte Teilungsart, in Gr├╝n die neue.

Wenn Ihr Abonnement von dem neuen Modell betroffen ist :

W├Ąhlen Sie den neuen Modus f├╝r die gemeinsame Nutzung entsprechend Ihrem Abonnement :

  • Netflix Premium + 2 Abonnenten,
  • Netflix Standard + 1 Abonnent,

Gute Nachrichten: Das Teilen von Accounts ist noch einfacher .

Wie es funktioniert :

  1. Kaufen Sie eine Option “Zus├Ątzlicher Abonnent”.
  2. Laden Sie Ihren zus├Ątzlichen Abonnenten ein.
  3. Der zus├Ątzliche Abonnent erstellt sein Konto und nutzt es, um Netflix zu sehen.

Wenn Sie mehr ├╝ber Netflix’ neuen Abonnentenmodus erfahren m├Âchten, finden Sie hier den Artikel von Netflix zu diesem Thema.

Wie Sie Netflix weiterhin auf Ihrem Fernseher genie├čen k├Ânnen

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Netflix auf Ihrem Fernseher zu sehen, haben wir einen Artikel zu diesem Thema verfasst.

Finden Sie den neuen Tarif zu hoch?

Sie sind damit nicht allein, und unsere Nutzer bevorzugen bereits seit einigen Monaten andere Streamingdienste.

Wenn Sie bei Netflix nicht mehr f├╝ndig werden, bieten wir Ihnen mehr als 375 andere Dienste Dazu geh├Âren zahlreiche Video-on-Demand-Dienste wie Amazon Prime Video, HBO, Disney +, Paramount und viele andere.

Categorized in: