Spotify schränkt Familienwechsel ein

Spotify begrenzt die Anzahl der Familienwechsel, die Sie innerhalb eines Jahres mit demselben Konto vornehmen können. Dies ist zwangsläufig ziemlich lästig oder unangenehm, wenn Sie die Gruppe wechseln müssen, oder wenn Sie beispielsweise die zahlende Person gewechselt haben und die Familienmitglieder einer neuen Einladung beitreten müssen.

Es gibt jedoch Lösungen, um dieses Problem zu vermeiden, die wir Ihnen in diesem Artikel beschreiben.

Spotify-Konto teilen

Die Konten Spotify Duo und Familie sind für die gemeinsame Nutzung vorgesehen. Beim Duo-Angebot können Sie Ihren Ehepartner oder Mitbewohner einladen. Im Familienangebot können Sie bis zu 5 weitere Personen einladen.

 

Kann man die Spotify-Familiengruppe wechseln?

Ja, bei Spotify kann man im Gegensatz zum Leben die Familie wechseln. Spotify erlaubt nur einen Familienwechsel pro Jahr.

Wie kann ich einer anderen Familie beitreten, wenn ich dieses Jahr bereits gewechselt habe?

Die Lösung ist, ein anderes Spotify-Konto zu verwenden, wobei Sie zwei Möglichkeiten haben:

  • ein neues Spotify-Konto erstellen, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse übernehmen. Die meisten E-Mail-Postfächer (gmail, outlook, hotmail) unterstützen Aliasnamen. Wenn Ihre E-Mail-Adresse toto@gmail.com ist, kann ein Alias toto+spotify@gmail.com sein. Es ist das Zeichen „+“, das den Alias definiert. E-Mails, die Sie an die Mailadresse toto+spotify@gmail.com erhalten, kommen tatsächlich in Ihrer Mailbox toto@gmail.com an,
  • Sie können auch ein neues Spotify-Konto mit einer anderen E-Mail-Adresse einrichten, wenn Sie mehrere verwenden.

Bei Bedarf können Sie hier ein Spotify-Konto einrichten.

Alte Playlists auf das neue Konto übertragen

Bevor Sie sich vom alten Konto abmelden, sollten Sie daran denken, die Playlists, die Sie abrufen möchten, öffentlich abzuspielen. Folgen Sie dazu diesen 4 Schritten, die Sie über die Spotify-App ausführen können

1. Gehen Sie zur Playlist und klicken Sie auf die drei kleinen Punkte

 

2. Ein Dropdown-Menü erscheint klicken Sie auf „Öffentlich machen“.
3. Wenn Sie erneut auf die drei kleinen Punkte klicken, sollte Ihre Playlist öffentlich sein und „Privat machen“ anzeigen.
4. Anschließend können Sie den Link zu Ihrer Playlist irgendwo speichern, damit Sie sie in Ihrem neuen Konto abrufen können.

 

5. Anschließend können Sie die Playlist kopieren, indem Sie auf „Ähnliche Playlist erstellen“ klicken.
6. Ihre alte Playlist wird auf Ihr neues Konto kopiert.

Wie trete ich dem Abonnement als Nächstes bei?

Wenn du die Erstellung deines neuen Spotify-Kontos abgeschlossen hast, melde dich damit bei Spotify an. Schließlich können Sie auf den vom Organisator der Freigabe bereitgestellten Einladungslink klicken, um Ihrem neuen Abonnement beitreten zu können.

Categorized in: